• First Image

    Bademode im Trend der Saison

    Bademode und Unterwäsche werden oft in einem Atemzug genannt. Nur in Unterwäsche würden die wenigsten auf die Straße gehen, in Bademode allerdings zeigen sich die meisten Menschen freiwillig vor vielen anderen...

  • First Image

    Individuelle Bademode für Frauen

    Die Bademode bzw. Badebekleidung ist für die Damenwelt etwas ganz besonderes. Hierauf legt die moderen Dame viel Wert und kleidet sich meist jede Sommersaison neu ein. Dank der großen und vielfältigen Auswahl kann jede Dame für ihren jeweiligen Bedarf und ihre Figur die perfekte Badebekleidung kaufen.

  • First Image

    Badebekleidung für Herren

    Wenn Sich im Internet auf die Suche nach Badebekleidung für Herren begeben, so finden Sie natürlich eine mehr als große Auswahl und umso mehr Shops und Anbieter dafür.

  • First Image

    Badebekleidung für Kinder und Jugendliche

    Bademode für Kinder verdient eine besondere Aufmerksamkeit. Wir bewundern sie in ihren Farben und in ihrem Fasson. Wenn wir am Wasser sind, achten wir sehr auf Kinder, die solch hübsche und bunte Bademode tragen.

Badeanzüge

BadeanzügeEin inzwischen sehr wichtig gewordener Teil der Damenmode und Bekleidung ist ohne Zweifel auch der Bereich der so genannten Badebekleidung. Neben dem Bikini als solchen ist inzwischen jedoch auch der Badeanzug überaus begehrt und beliebt, wenngleich sich dieser Trend auch erst wieder über die letzten Jahre hinweg manifestiert hat. Mehr erfahren

Taucheranzüge

Viele Leute wollen ihrem Körper etwas Gutes tun und betreiben regelmäßig Sport. Um aber auch langfristig Erfolg zu haben, ist es wichtig, dass man Spaß an der jeweiligen Sportart hat und es hier nicht nur darum geht, den Körper zu trainieren. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Tauchen, welches bei Kindern und Erwachsenen großen Anklang findet und nicht nur an den Stränden der Welt durchgeführt werden kann, sondern auch in einem großen Becken. Mehr erfahren

Schwimmanzüge

SchwimmanzügeWer gerne schwimmt oder dies aber sogar als Leistungssport ausübt, der hat auch in der Rege Bedarf an dem Thema Schwimmanzug. Dies gilt aber wie oben schon gesagt, nicht nur für Leistungs-sportler, sondern eben auch für Hobby-Sportler. Den Vorteil den solch ein Schwimm-anzug hat, der liegt ganz klar bei dem Wasserwiderstand. Mehr erfahren

Bademode mit dem besonderen Etwas für Sie und Ihn

Was für Unterwäsche schon längst gilt, ist auch bei der Wahl der Bademode angebracht: Guter Sitz ist das A und O. Nicht jeder Trend muss mitgemacht werden, ganz besonders dann nicht, wenn knappe Schnitte in zu kleinen Größen locken. Alljährlich munkelt man vom Winterspeck und der Bikinifigur, die noch zu erreichen sei bevor jedoch die Grill- und Eissaison beginnt. Durch die Medien publiziert, versuchen die Menschen Ideale zu erreichen, die derzeit als schön empfunden werden. Die Größenwahl fällt demnach lieber etwas kleiner aus, in der Hoffnung irgendwann in der nahen Zukunft hineinzupassen. Männer und Frauen setzen sich damit selbst einem inneren Konflikt aus, der ständige Unzufriedenheit mit dem Ich zur Folge hat.

Bademode Angebracht ist es aus diesem Grund, Bademode passend zu kaufen. Wenn die warme Saison naht, sind die Regale gefüllt mit unterschiedlichen Schnitten und Passformen. Diejenigen, die sich mit ihren Problemzonen nicht anfreunden können, wählen Modelle, die kaschieren. In der Herrenbademode fällt die Wahl auf Badebermudas anstelle der knappen Shorts. Für die Damen sind noch immer Tankinis ein Modethema, also Bikinis mit einem längeren Oberteil, das Rundungen am Bauch verdeckt. BHs und Badeanzüge sind zum Teil mit Stützfunktionen ausgestattet, sodass auch hiermit unliebsame Körperpartien optisch geformt werden können. Zuletzt entscheidet auch der Verlauf des Beinausschnittes über eine schöne Silhouette und gute Passform.

Bademode sollte vor dem Kauf anprobiert werden. Nur wer sich wohlfühlt, ohne dass der Stoff hängt oder einschneidet, wird sich ohne Grauen auf den Besuch im Schwimmbad oder den Strandurlaub freuen können. Aus hygienischen Gründen empfiehlt es sich, die Bademode vor dem Tragen zu waschen. Pflegehinweise sind am Produkt selbst angebracht. Nach dem Baden trocknet Bademode zwar in warmer Luft schnell am Körper, dennoch kann schon die kurze Zeit bei empfindlichen Menschen Blasen- und Beckenprobleme hervorrufen. Die nasse Wäsche gehört, auch wenn es gerade Kinder besonders bequem finden, nicht zusammengeknüllt in einen Plastikbeutel. Sofort nach dem Badevergnügen sollte Bademode mit frischem Wasser abgespült und ausgedrückt werden, um sie von Chlor oder Salzrückständen zu befreien. Wieder in Reichweite einer Waschmaschine angekommen, gehört erneutes Waschen zur Pflege der Textilien.